Am 05.07.2018 um 08:30 Uhr ging es für unsere angehenden Schulkinder mit dem Bus los nach Bad Marienberg in den Wild- und Kletterpark.

Dort angekommen ließen wir uns erst einmal nieder und frühstückten gemeinsam. Gut gestärkt ging es dann weiter in den Kletterwald. Hier wurden wir zuerst mit Helm und Klettersteigset ausgerüstet. Anschließend bekamen wir die Einweisung wie und wann man sich ein- und aushaken muss und worauf zu achten ist. Dann ging es endlich los in den Kinderparcour "Klettermax" und den "Flitzi-Seilbahnparcour". Hier konnten wir 2,5 Stunden in 1,20 m Höhe klettern. Es machten großen Spaß und es war eine Herausforderung zugleich. Nach anfänglichem "Das kann ich nicht!" und "Oh, das wackelt aber!" klappte es dann doch und man konnte strahlende Gesichter sehen. Die "Flitzi-Seilbahn" war das Highlight. Hier standen die Kinder Schlange, weil es riesigen Spaß machte, von Baum zu Baum zu flitzen.

Die Zeit ging viel zu schnell vorbei, aber machte auch hungrig. Nachdem wir uns die Würstchen schmecken ließen, ging es durch den Wildpark mit Ziegen, Schafen, Wisents, Wildschweinen, Waschbären, Lamas … und dann eroberten wir noch den Spielplatz. Zum Abschluss schleckten wir ein Eis. Gegen 16:30 Uhr kamen wir müde von einem erlebnisreichen Tag wieder in Ruppichteroth an.

Ihr Team „Unter´m Regenbogen“

Spielen, lachen und mitmachen … das alles konnte man beim Sommerfest des Ökumenischen Familienzentrum „Unter´m Regenbogen“ am Samstag, dem 23.06.2018 von 11.00- 15.00 Uhr erleben.

Die 110 Kinder der sechs Gruppen und ihre Eltern erfreuten sich bei bestem Wetter auf dem Außengelände der Einrichtung an Eltern/Kind-Wettspielen wie Schubkarrenrennen, Fußballturnier, Dosenwerfen, Schminkangeboten, Enten angeln und Wasserspielen. Die Kinder konnten mit bunter Kreide auf schwarzer Pappe malen und auch Schleimdosen selber herstellen.

Es war für jeden etwas dabei und auch für das leibliche Wohl war natürlich gesorgt. Ein Kindergartenvater war der Grillmeister und Eltern und Kinder konnten sich an von den Eltern gemachten leckeren Salaten und Kuchen bedienen. Auch das Eis durfte auf so einem großartigen Sommerfest für Groß und Klein nicht fehlen.

Als besonderes Highlight besuchte ein Zauberer das Fest und amüsierte die Besucher mit vielen spannenden Zaubertricks bevor er kurz vor Ende des Festes seine Aufführung gab und alle in seinen Bann zog. Da staunten wir nicht schlecht: Wo kamen denn plötzlich die Tauben her, wieso kann der Tisch schweben und warum ist das Seil erst geteilt und jetzt ein langer Strick?

Am Ende gab es tosenden Applaus und es war ein großartiges Sommerfest, an dem wir alle viel Freude hatten.

Ihr Team „Unter´m Regenbogen“

© Ökumenisches Familienzentrum 2015

Unsere Website verwendet Cookies um die Funktionalität zu gewährleisten. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Mit der Verwendung unserer Website stimmen Sie dem zu. mehr Information

Verstanden

Gestaltung & Programmierung engelsideen.de powered by ausbelichtet.de