In der Mäusegruppe werden 19 Kinder, davon 4 Kinder mit einem zusätzlichen Förderbedarf (Einzelintegration) von einer Heilpädagogin, einer Erzieherin mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation und einer Kinderpflegerin in Ausbildung zur Erzieherin betreut.

Der Tag startet je nach Buchungszeit zwischen 7.00 Uhr und 7.30 Uhr. Bis 9.00 Uhr sollten alle Kinder in der Mäusegruppe angekommen sein, damit wir den Tag mit seinen Angeboten starten können. Der Frühstücksbereich mit Getränken und Obst steht den Kindern von 7.30 Uhr - ca. 10.00 Uhr zur freien Verfügung. In dieser Zeit können die Kinder frühstücken und sich dem Freispiel oder den Angeboten widmen. Während des Freispiels und in den Angeboten beschäftigen sich die Kinder mit den verschiedensten Spielen und Spielbereichen, die die Sinne schulen und die Wahrnehmung fördern. Gegen 11:00 Uhr beginnt der Morgenkreis. Hier besprechen wir mit den Kindern Gruppenangebote oder besondere Aktivitäten und Ereignisse des Tages

Am Kreativtisch stehen ihnen Stifte, Scheren, Kleber und unterschiedlichste Materialen zum kreativen Gestalten zur Verfügung. In der Bauecke können sich die kleinen Baumeister mit Bauklötzen, Eisenbahn und Belebungsmaterial wie z.B. Tiere, Bäume usw. erproben. Alle Puppenmütter und –väter haben die Möglichkeit sich in der Puppenecke um die Puppenkinder zu kümmern. Sie können sich dort aber auch verkleiden, tanzen oder einfach mal Musik hören. Dem Bewegungsdrang wird am Vormittag in der Kletterecke Genüge getan. Therapieeinheiten von 8.30 – ca. 12.00 Uhr.

Nach dem Morgenkreis gehen alle Mäusekinder nach draußen zum Spielen. Zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr ist dann für alle nicht Übermittagskinder Abholzeit. Die Kinder mit 45 Std-Buchung gehen um 12.30 Uhr zum Mittagessen. Nach dem Zähneputzen legen die Kinder eine Mittagspause ein. Die angehenden Schulkinder besuchen die Flüstergruppe und die Jüngeren gehen zum Ruhen in ihre Betten. Am Nachmittag finden dann verschiedene Aktivitäten statt. Bis dann die Einrichtung um 16.00 Uhr schließt.


An bestimmten Wochentagen gibt es besondere Angebote:

Mittwoch-Freitag:

  Heilpädagogische Angebote

Montag:

  Flur – und Turntag, Ergotherapie, Psychomotorik

Dienstag:

  Frühförderung

Mittwoch:

  Logopädie

Mittwoch-Freitag:

  Logopädie

Donnerstag:

 

14tägig für die angehenden Schulkinder Schwimmen im Hallenbad Ruppichteroth


Zusätzliche Angebote im Freispiel:

Montag:

  Spielzeugtag – an diesem Tag dürfen die Kinder Spielzeug von zu Hause mitbringen

Dienstag:

 

14.00 – 15.45 Uhr Wackelzahn-Treff für unsere angehenden Schulkinder

Mittwoch:

 

vielfältige Angebote im kreativen, hauswirtschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Bereich
9.00 – 11.00 Uhr Sprachförderung

Donnerstag:

 

Kleiner Bibelkreis - wir hören Geschichten von Jesus

Freitag:

 

Kinderbesprechung

Im vierwöchigen Rhythmus finden Gespräche mit Therapeuten in unserer Einrichtung statt. Kinder mit Einzelintegration erhalten in ihrer Entwicklung eine zusätzliche Förderung innerhalb ihrer Kindergartenzeit.

Die Mäusegruppe verfügt über einen inklusiv gerechten Toiletten - und Wickelbereich, sowie einem Erlebnisraum mit einem Wasserklangbett.

In der Mäusegruppe werden die Kinder von Frau Heike Seifert, Frau Claudia Holberg und Frau Caroline Bauer betreut.

Gruppen – Telefon – Nr.: 901320

© Ökumenisches Familienzentrum 2015

Unsere Website verwendet Cookies um die Funktionalität zu gewährleisten. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Mit der Verwendung unserer Website stimmen Sie dem zu. mehr Information

Verstanden

Gestaltung & Programmierung engelsideen.de powered by ausbelichtet.de